Seit 1995 Ausrüster im Segelsport
 Kauf auf Rechnung
 Telefonische Beratung +49(0)8171/3851290
Seit 1995 Ausrüster im Segelsport
Persönliche Beratung vom Experten
30 Tage Rückgaberecht

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Erhalt der letzten Lieferung an Sie oder einen von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief, Telefax, E-Mail oder Telefonanruf) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Teamgeist Regattaservice
Inh. Martin Geigel
Grubigsteinstr. 10a
82515 Wolfratshausen / Deutschland
Telefon: +49 (0) 8171-3851290
Fax: +49 (0) 8171-3851294
E-Mail: Info@sailingshop.de

Ihnen steht die Möglichkeit zur Verfügung das Muster-Widerrufsvormular (siehe unterhalb) zu benutzen:

 

 

 


 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

 

 

An

 

 

 

Teamgeist Regattaservice
Grubigsteinstraße 10a
82515 Wolfratshausen
Deutschland
Telefon: +49 (0)8171 - 3851290
E-Mail: info@sailingshop.de

 

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

 

 

 

__________________________________________________________________

 

 

 

__________________________________________________________________

 

 

 

__________________________________________________________________

 

 

 

__________________________________________________________________

 

 

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

 

 

 

Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):

 

 

 

__________________________________________

 

 

 

__________________________________________

 

 

 

__________________________________________

 

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

 

 

 

__________________________________________

 

 

 

Datum:

 

 

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

 


 



Widerrufsfolgen

 

 

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben, es gelten die Vorschriften über den gesetzlichen Rücktritt entsprechend. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der Bestellten entspricht.
(Hinweis: Der Betrag von 40 EUR bezieht sich auf den einzelnen zurücksendenden Artikel und nicht auf den Gesamtwert der Rücksendung)
Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Für Bestellungen außerhalb Deutschlands gilt: Bei einer Rücksendung aus dem Ausland sind die Rücksendekosten unabhängig vom Warenwert der Rücksendung vom Kunden selbst zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Die Frist beginnt mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung.

 


Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

 

  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde,
  • zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.


Ende der Widerrufsbelehrung

Stand: 01.12.2016

Zuletzt angesehen