Seit 1995 Ausrüster im Segelsport
 Kauf auf Rechnung
 Telefonische Beratung +49(0)8171/3851290

Neoprenhandschuhe für warme Hände mit bestem Halt bei Nässe

Um Deine Hände auch bei Nässe in kalten Gewässern und bei kühlen Außentemperaturen warm zu halten empfielt es sich zu Neoprenhandschuhen zu greifen. Das Neopren funktioniert bei Nässe schön wärmend und schmiegt sich wie eine zweite Haut an Deine Hände, während die Aufgenähten Handflächen Dir allerbesten Grip garantieren. Hier findest Du eine Auswahl an verschiedenen Dicken für verschiedene Witterungen.

Um Deine Hände auch bei Nässe in kalten Gewässern und bei kühlen Außentemperaturen warm zu halten empfielt es sich zu Neoprenhandschuhen zu greifen. Das Neopren funktioniert bei Nässe schön... mehr erfahren »
Fenster schließen
Neoprenhandschuhe für warme Hände mit bestem Halt bei Nässe

Um Deine Hände auch bei Nässe in kalten Gewässern und bei kühlen Außentemperaturen warm zu halten empfielt es sich zu Neoprenhandschuhen zu greifen. Das Neopren funktioniert bei Nässe schön wärmend und schmiegt sich wie eine zweite Haut an Deine Hände, während die Aufgenähten Handflächen Dir allerbesten Grip garantieren. Hier findest Du eine Auswahl an verschiedenen Dicken für verschiedene Witterungen.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Nie wieder kalte Hände mit Neoprenhandschuhen

Vorteile von Neoprenhandschuhen

Ein interessantes Accessoire mit nützlichem Hintergrund sind Neoprenhandschuhe. Vor allem an kalten Tagen können Neoprenhandschuhe eine sinnvolle Ergänzung zu Deinem Segel Outfit sein. Schließlich lastet eine Menge Arbeit auf Deinen Händen. Wenn die Hände kalt sind, verlieren sie an Kraft und Kontrolle und das erschwert Dir das Segeln. Neoprenhandschuhe sind vergleichsweise günstig und halten Deine Hände angenehm warm.

Ebenfalls haben Sie den Anforderungen des Wassersports entsprechende Handflächen, die Dir helfen, Dich an Deinem Board festzuhalten ohne abzurutschen. Ein weiterer entscheidender Vorteil sehr vieler Neoprenhandschuhe besteht darin, dass die Finger unkompliziert freigelegt werden können, ohne dass die Handschuhe ausgezogen werden müssen. Du kannst allerdings auch Handschuhe kaufen, die bestimmte Finger, welche Du bei Deiner Aktivität brauchst, gar nicht erst bedecken. 

Außerdem gibt es für extreme Wetterbedingungen Handschuhe für Segler, welche gemeinsam mit der Segelbekleidung nahezu wasserundurchlässig sind. auch an der Stelle, wo der Handschuh auf den Ärmel deines Oberteils trifft.

Vielseitige Verwendungszwecke für Neoprenhandschuhe

Handschuhe aus Neopren kannst Du, wenn Du sie einmal gekauft hast, auch nicht nur beim Segeln oder Surfen nutzen, sondern vielseitig einsetzen. Die wasserabweisenden Neoprenhandschuhe werden Beispielsweise häufig von Anglern genutzt, da sie helfen die Hände bei Feuchtigkeit warm zu halten und diese dabei trotzdem beweglich bleiben.

Verschiedene Modelle

Wie bei anderen Neoprenprodukten gibt es auch bei Handschuhen verschieden dicke Modelle. Je nach Wetterlage kannst Du zwischen Neoprenhandschuhen von zwei Millimetern Dicke bis zu solchen von fünf Zentimetern Dicke wählen.

Es lohnt sich in jedem Fall, genau auf die Details zu achten, bevor Du Dich für ein Modell entscheidest. Zwar setzen die meisten Hersteller auf rutschfeste Innengummierung auf den Handflächen und ergonomisch geschnittene Fingerformen, doch gibt es Unterschiede in Sachen Komfort und anderen Details. Beispielsweise musst Du entscheiden, ob Du als zusätzliche Sicherung einen Klettverschluss um das Handgelenk haben möchtest. Auch gibt es Handschuhe, die besonders für die Übergangszeit geeignet und eher dünn sind, während andere sehr viel stärker daherkommen und sich auch für das Segeln in den Wintermonaten eignen.