Seit 1995 Ausrüster im Segelsport
 Kauf auf Rechnung
 Telefonische Beratung +49(0)8171/3851290
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Welche Schuhe sollte man beim Segeln tragen?


Diese Frage erfreut sich großer Beliebtheit und wird immer wieder unterschiedlich beantwortet. In die Überlegungen einbeziehen solltest unbedingt auch Neoprenschuhe. Diese haben die gleichen Vorzüge wie die Neoprenkleidung, die deinen Körper vor Kälte und Nässe schützt. Kalte Füße sind nicht nur beim Segeln unangenehm, da aber besonders. Wenn die Füße im Wasser nass werden und anschließend auskühlen, ist die Erkältung vorprogrammiert. Neoprenschuhe verhindern das Eindringen von Wasser und halten deine Füße trocken. Am Markt existieren sowohl flache Modelle als auch solche, die über den Knöchel reichen. Vor allem bei flachen Neoprenschuhen ist es wichtig, dass sie Wasser schnell von innen nach außen ableiten, weil es bei ihnen naturgemäß vorkommt, dass doch etwas Wasser einlaufen kann. Diese Modelle sind demnach nur für den Sommer geeignet, in der kalten Jahreszeit solltest du auf höhere Schuhe zurückgreifen. Gegebenenfalls kannst du dann auch Neoprensocken unter deinen Schuhen tragen, um deren Effekt noch zu verstärken.

Zuletzt angesehen