Seit 1995 Ausrüster im Segelsport
 Kauf auf Rechnung
 Telefonische Beratung +49(0)8171/3851290
Seit 1995 Ausrüster im Segelsport
Persönliche Beratung vom Experten
30 Tage Rückgaberecht

Große Auswahl an Trapezhosen und Zubehör

In vielen Bootsklassen werden Trapezhosen benötigt, da ein Trapez oder Doppeltrapez vorhanden ist. Bei uns findest Du viele verschiedene Systeme mit Klett und Gurtfixierung, mit und ohne Schnellauslösesystem. Bei Fragen beraten wir Dich gerne und stehen Dir mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite.

In vielen Bootsklassen werden Trapezhosen benötigt, da ein Trapez oder Doppeltrapez vorhanden ist. Bei uns findest Du viele verschiedene Systeme mit Klett und Gurtfixierung, mit und ohne... mehr erfahren »
Fenster schließen
Große Auswahl an Trapezhosen und Zubehör

In vielen Bootsklassen werden Trapezhosen benötigt, da ein Trapez oder Doppeltrapez vorhanden ist. Bei uns findest Du viele verschiedene Systeme mit Klett und Gurtfixierung, mit und ohne Schnellauslösesystem. Bei Fragen beraten wir Dich gerne und stehen Dir mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Was ist Trapezsegeln?

Segelboote die mit einem Trapez ausgestattet sind besutzen eine Drahtvorrichtung, welche oben am Mast befestigt wird und dem Gewichtstrimm des Schiffes durch die Trapezsegler dient. Die Segler tragen eine Trapezhosen, welche mit einem Klettergurt vergleichbar ist und vorne in Hüfthöhe einen Haken besitzen, mit dem sich die Segler in eine Öse am unteren Ende des Drahtes einhängen. Durch einen einfachen zwischengeschalteten Flaschenzug lässt sich die Höhe anpassen und der Segler kann nun sein Körpergewicht am Draht hängend im optimalen Winkel mit optimalem Hebel vom Schiff wegbewegen bis er nur noch mit den Zehenspitzen mit dem Schiff verbunden ist. Trapezvorrichtungen finden man meistens an Gleitjollen oder Katamaranen, sowie Skiffs, auf denen auch immer öfter Doppeltrapeze für zwei Segeler glecihzeitig zu finden sind. In der Trapezhose gefangen sind die Vorschoter natürlich der guten Steuertechnik des Steuermanns ausgeliefert. Ist der Steuermann noch nicht so erfahren, landet der Vorschoter gerne mal im Wasser - ein sogenannter "Going Lipton".

Moderne Trapezhosen

Heutzutage sind Trapezhosen nicht mehr einfach Bügel mit denen man sich in den Draht einhängt. Mit fortschreitender Entwicklung und Erkenntnis über die körperlichen Anforderungen beim Trapezsegeln hat man erkannt, dass die Rückenpartie die wohl am stärksten beanspruchte Region beim Trapezsegeln ist. Deshalb gehört dieser von Deiner Trapezhose extrem unterstützt. Die heutigen Trapezhosen tun dies mit Hilfe von verstellbaren Schultergurten und steifen Rückeneinsätzen.

Zusätzlich findest Du an den Trapezhosen von heute Sicherheitssysteme wie einen Pin mit dem die Haken gesichert sind, sodass Du die Haken leicht entfernen kannst, solltest Du Dich beim Kentern damit verhängen.

Zuletzt angesehen